UNDP

Die Ziele und Vorhaben des United Nations Development Programme

Die United Nations Development Assistance Framework (UNDAF) hat sich mit der Grundlage des zehnten chinesischen 5-Jahres Plans sechs teils ineinander greifende Themen der Common Country Assessment (CCA) aufgenommen. Themen welche allesamt in den Bereich der UNDAF fallen und damit mit höherer Priorität behandelt werden. Gehören sie damit auch zu den wichtigeren Themen der UN in China, was sowohl jetzt als auch in Zukunft der Fall sein wird. Zu diesen übergreifenden Themen gehört die Bekämpfung von Armut, Verbesserung der Durchsetzung des Gesetzes, geschlechtliche Gleichstellung, Soziale Sicherung, AIDS Prävention, der Erhaltung des Wirtschaftswachstums und schlussendlich der Eindämmung weiterer Umweltschäden. Nachdem die Themen bekannt waren erörterte das landesweite Team wie sie ihre Ziele erreichen können, welche Probleme man eventuell bereits vorher lösen muss und welche Stellen einem hilfreich sein können beim erreichen der Ziele.

1. Ziel: Förderung der Entwicklung zur Verringerung der
2. Ziel: Günstigere Bedingungen für den Reform und Entwicklungsprozesses schaffen
3. Ziel: China bei den Anstrengungen unterstützen welche dem Land auf dem Weg zur internationalen Zusammenarbeit anstehen

Das erste Ziel der Entwicklungshilfe ist die Minimierung der teils drastischen Unterschiede zwischen Regionalen Gebieten und den Städten, zwischen den Armen und Reichen und Männern und Frauen, es sieht aber auch die Steigerung der sozialen Grundversorgung, Bereitstellung grundlegender Dienstleistungen und Initiativen zur Armutsbekämpfung in China. Dabei liegt erneut der Schwerpunkt bei Frauenrechten, ethnischen Minderheiten und Migranten.

Das zweite Ziel beinhaltet die Steuerreform, die Urbanisierung, den freien Inlandes Verkehr von Waren, Dienstleistungen und Gütern und schließlich die Rechtsstaatlichkeit. Es geht aber auch um die Entwicklung und Notwendigkeit von Zuständigkeiten der Regierung und die Erweiterung der Rechte von kleineren Gemeinden und Provinzen. Veränderungen werden bei dem Tramsformationsprozesses unvermeidlich bleiben.

Letztes und drittes Ziel deckt gleich drei Bereiche ab bei denen die Regierung von China der UN ebenso zur Hand gehen muss, als auch sich China helfen lassen muss. Der Bewältigung Globaler Probleme und Herausforderungen. Hilfe bei der Zusammenarbeit zwischen den Nachbarländern Chinas und den Regionen sowie der Anpassung an internationale Gesetzgebung. Bei der Verwirklichung der Ziele und Pläne der UN wird jedoch die Gleichstellung von Mädchen und Frauen zu jederzeit die höchste Priorität innehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *